Die Mü40 Senioren des BCD errangen erstmals den Südwestdeutschen Meistertitel.

Nach zwei dramatischen Spielen in Kirchheimbolanden wurde noch eins auf den Hessenmeistertitel draufgesetzt.

 

Das Dreierturnier begann mit dem Spiel gegen die Gastgeber des TV Kirchheimbolanden. Diese nutzen zu Beginn des Spiels ihre körperlichen Vorteile und konnten so das 1. Viertel (7 Minuten Spielzeit) mit 16:9 für sich entscheiden. Nachdem die BCD-Herren auf eine Mann-Mann-Verteidigung umstellten, lief es besser. Trotzdem konnten im 2. Viertel nur zwei Punkte aufgeholt werden.

Im 3. Viertel lief der Ball dann immer besser im Angriff und es wurde immer wieder Carsten gefunden, der alleine in diesem Viertel 4 Dreier traf und damit das Spiel drehte. Im letzten Viertel kam KiBo zwar noch einmal auf vier Punkte heran aber ein weiterer Dreier von Carsten und wichtige Punkte von Mo machten den 51:43-Sieg klar.

 

BCD: Carsten (17 Punkte, 5 Dreier), Mo (13, 1/2 FW), Timo (9, 1, 2/2), Stefan (6, 0/2), Didi (2), Ty (2), Beps (2) und Alex.

 

Direkt im Anschluss ging es dann gegen den BaWü-Meister aus Walldorf, die ausgeruht ihr erstes Match spielten. Beim BCD machten sich die alten und neuen Verletzungen bemerkbar. Vor allem Stefan biss auf die Zähne und aus den geplanten paar Aushilfsminuten wurden deutlich mehr. Aber auch in diesem Spiel lag der Gegner nach dem 1. Viertel deutlich vorne (9:16). Diesmal konnte der Rückstand aber schon zur Halbzeit fast egalisiert werden. Auch im 3. Viertel blieb das Spiel eng, wobei man jetzt auch dem Gegner konditionalle Probleme anmerkte obwohl es für sie das erste Spiel war. Im letzten Viertel drehten dann Mo, Stefan und Timo auf, sodass eine Minute vor Schluss eine Drei-Punkte-Führung stand. Nachdem Walldorf dies mit einem Dreier konterte, traf Didi einen von zwei Freiwürfen. Der letzte Angriff des Gegners wurde dann mit starker Defense gestopt, sodass am Ende ein 46:45 auf der Anzeige stand.

BCD: Stefan (19 Punkte, 1/4 FW), Timo (12, 2 Dreier, 2/2 FW), Moritz (6), Beps (4), Didi (3, 1/2), Carsten (2), Alex und Ty

Damit ist der BCD Südwest-Deutscher Meister und fährt im Mai zum Endturnier um die Deutsche Meisterschaft. Bis dahin sollten auch die diversen Verletzungen auskuriert sein und mit Mario, Heiko und Martin noch Verstärkung da sein.

Geschrieben von Tilman Schneider