BC Darmstadt : SG Weiterstadt 67 : 94   (34 : 46)

Der BC Darmstadt verliert das Derby gegen Weiterstadt deutlicher, als der Spielverlauf es hergab. In eigener Halle fehlten am Ende des Spiels die Kräfte.

Die Ersatzgeschwächten Darmstädter erwischten einen schweren Start in das Spiel. Nach 6 Minuten stand es bereits 22:4 für die Weiterstädter. Der BCD tat sich in der Offense schwer, überhaupt zu Abschlüssen zu kommen und in der Verteidigung ließ man den Gegner zu leicht zum Korb ziehen. Nach einer Auszeit konnte man sich wieder fangen und mit einem 11:2-Lauf das Viertel beenden.

Ab dann war es ein Spiel auf Augenhöhe. Der BCD tat sich zwar schwere im Körbe erzielen, konnte den Rückstand allerdings konstant halten. Lediglich kurz vor der Pause zogen die Weiterstädter nochmal auf 34:46 davon.

Im dritten Viertel zeichnete sich ein spannendes Spiel ab. Die Darmstädter hatten durch bessere Defense und Treffsicherheit vorne das Momentum auf ihrer Seite. Nach 26 Minuten Spielzeit stand es 53:53 unentschieden. Danach beendete Weiterstadt das Viertel mit einem 10:0-Lauf, was den Darmstädtern den Zahn zog.

Im letzten Viertel konnte Weiterstadt den Vorsprung verwalten, Darmstadt schaffte es nicht mehr, den Kopf aus der Schlinge zu ziehen.

 

Für den BCD spielten: Adner 21 Punkte, Gränz 15 (1 Dreier), Seegräber 12 (2), Will 7 (1), Wolf 4, Mourtzis 2, Rehn 2, Steinwandter 2, Wald 2.

Geschrieben von Robin Adner