• RS

Knappe Niederlage gegen Spitzenteam aus Trier


BC Darmstadt 1 - MJC Trier 58:62 (27:40)

Die 1. Damen des BC Darmstadt empfingen am Samstag den aktuell Tabellenzweiten aus Trier. Nach einem recht deutlichen Rückstand zur Halbzeit kämpften sich die Darmstädterinnen zurück, verloren das Spiel am Ende jedoch knapp mit 4 Punkten.

Das Spiel startete intensiv und mit hohem Druck beider Teams. Die ersten Minuten gestalteten sich recht ausgeglichen. In der 6. Minute konnte Darmstadt sogar mit einem Punktestand von 10:6 in Führung gehen. Zum Ende des Viertels ließ die Konzentration der BCD Damen jedoch etwas nach, sodass Trier durch einige schnelle, erfolgreiche Angriffe mit einem Vorsprung von 5 Punkten ins 2. Viertel startete (15:20).

Im zweiten Viertel verlor man das Spiel (12:20). Trier fand immer bessere Abschlüsse und Darmstadt ließ zu viele Punkte und vor allem Freiwürfe liegen, sodass die Gastgeberinnen mit einem Rückstand von 13 Punkten in die Halbzeitpause gingen.

Nach einer motivierenden Ansprache von den Trainern und dem Fakt, dass Trier wider Erwarten ein Gegner auf Augenhöhe ist, starteten die Darmstädterinnen kämpferisch ins 3. Viertel. Durch einen hohen Druck in der Defense und fallende Körbe konnte der BCD die letzten beiden Viertel für sich entscheiden (20:16; 11:6). Leider reichte dies nicht mehr aus, um den ersten Sieg in der Regionalliga einzufahren.

Die 1. Damen des BCD haben sich stark entwickelt und sind endgültig in der Regionalliga angekommen. Jetzt gilt es in der spielfreien Zeit bis zum 21.10. mit den neu gewonnenen Erfahrungen an den Defiziten zu arbeiten und motiviert in die nächsten Spiele zu starten.

Kernbach 17/1 Dreier, Mewes 13/1, Türkoglu 7/1, Limon 7/1, Marrero 6, Walter 4, Petraityte 4, Mazurek, Kljucevic, Imlauf-Becker, Hafner, Adolf


125 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Erstes Heimspiel erster Sieg

Am Samstag, den 19.09. trafen die BGDR Damen auf die Damen des MTV Kronberg. Aufgrund von Corona Maßnahmen duften leider keine Zuschauer in der Halle anwesend sein, um die Spielerinnen tatkräftig zu u