• RS

Deutliche Niederlage gegen den Favoriten aus Hofheim


Die 1. Damen des BC Darmstadts unterlagen dem Favoriten aus Hofheim in ihrem 2. Auswärtsspiel dieser Saison eindeutig.

Den besseren Start erwischte ganz klar die Heimmannschaft mit einem 5:0 Lauf, was das Darmstädter Team zwang, aufzuwachen. Dies gelang ihnen nur teilweise und so war der Punktestand nach den ersten Minuten 7:6 für Hofheim. Die hohe Geschwindigkeit und Ganzfeldpresse des gegnerischen Teams überrumpelte die Darmstädter und sie hatten im 1. Viertel Probleme, dagegen anzukommen.

Diese Probleme wurden im 2. Viertel zwar reduziert, ganz ausstellen konnte man sie dennoch nicht. Trotz einer Zonenumstellung in der Defense tat man sich sehr schwer die treffsicheren Hofheimer zu stoppen. Auch in der Offense fielen kaum Körbe und so endete die 1. Halbzeit mit 54:25.

Die motivierende Ansprache des Head Coaches, Harald Roth, weckte die Mannschaft auf und so startete man mit neuem Elan in die 2. Halbzeit. Das 3. Viertel war eindeutig das Beste des Darmstädter Teams. Die Offense funktionierte besser und flüssiger, auch in der Defense war man nun aufmerksamer und verhinderte viele Körbe.

Trotzdem half dies nichts, da der Punkteabstand schon zu groß war und die Luft im letzten Viertel raus war. Die Dinge, die im vorherigen Viertel gut klappten, verschlechterten sich nun wieder und somit endete das Spiel am Sonntagabend mit einem deutlichen Sieg von 101:57 für das Hofheimer Team.

Jetzt heißt es, sich auf das nächste Spiel gegen SV Dreieichenhain am 28.10. um 14 Uhr im Sportzentrum am Orpheum zu konzentrieren und den ersten Sieg dieser Saison zu einzufahren.

Es spielten:

Limon 13/3 Dreier, Winkel 12, Marrero 10, Petraityte 8, Mewes 5/1, Kosciolek 3/1, Adolf 2, Walter 2, Türkoglu 2, Hafner, Kljucevic


0 Ansichten