• RS

Bittere Niederlage gegen den SV Dreieichenhain


Am Sonntagnachmittag stand das 5. Spiel der 1. Damen des BC Darmstadts gegen den SV Dreieichenhain an. Zudem war es ein wichtigeres Spiel, da die Darmstädter planten, ihren 1. Heimsieg einzuholen.

Das Spiel startete recht ausgeglichen mit einem Zwischenstand von 8:10 für Dreieichenhain nach den ersten 5 Minuten. Dies änderte sich jedoch, nachdem die Dreieichenhainer ihre ersten Dreier des Spiels trafen. Im Gegensatz zu den Darmstädtern waren sie sehr treffsicher und konnten somit das 1. Viertel 10:23 für sich entscheiden.

Das 2. Viertel ging ähnlich weiter: Die Dreieichenhainer dominierten in der Offense und die Darmstädter taten sich nur schwer, diese in der Defense zu stoppen. Währenddessen funktionierte im eigenen Angriff auch nichts, die Systeme wurden nicht gut ausgespielt, viele Fehlpässe und keine Ruhe. Dies war auch das größte Problem des ganzen Spieles, man ließ sich von den Dreieichenhainern zu sehr beeindrucken, sodass man zu hektisch spielte und keine Ordnung in das Spiel gebracht werden konnte. So endete die erste Hälfte des Spiels mit 19:45.

Da die Systeme in der 1. Hälfte kaum funktionierten, versuchte man nun frei zu spielen, was auch besser gelang und so war das 3. Viertel das Viertel, in dem die Darmstädter am meisten punkteten. Der Punkteabstand war leider schon zu groß und die Dreieichenhainer behielten ihre sehr gute Trefferquote bei, wodurch sie noch mehr von dannen zogen.

Erst im letzten Viertel begann das Darmstädter Team ruhiger zu spielen und ihre Systeme besser auszuspielen, dafür war es jedoch schon zu spät und so gewann der SV Dreieichenhain mit einem klaren 40:92.

Das nächste Spiel findet am 03. November um 18:30 Uhr in Saarlouis statt. Man wird ohne Erwartungen in das Spiel hineingehen und versuchen die Dinge, die in den letzten Spielen fehlschlugen, nun besser umzusetzen und mit neuem Elan und Ruhe in das Spiel zu starten.

Es spielten: Winkel 9, Kernbach 6, Hafner 6, Imlauf-Becker 5, Petraityte 4, Walter 4, Adolf 2, Ebert 2, Marrero 2, Kljucevic, Mewes und Türkoglu.


80 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Erstes Heimspiel erster Sieg

Am Samstag, den 19.09. trafen die BGDR Damen auf die Damen des MTV Kronberg. Aufgrund von Corona Maßnahmen duften leider keine Zuschauer in der Halle anwesend sein, um die Spielerinnen tatkräftig zu u