• RS

Darmstadt gegen Kronberg


Am Samstag, den 10.11.2018 fand das 7. Spiel der 1. Damen des BC Darmstadts

gegen den MTV Kronberg statt. Das Ziel der Darmstädter war es, das Spiel zu

gewinnen und somit den ersten Sieg zu erzielen.

Das Siel startete sehr ausgeglichen mit einer sehr guten und harten Defense auf

beiden Seiten. Somit endete das erste Viertel mit „nur“ 7:7.

Im zweiten Viertel ging das Spiel ähnlich weiter mit einer harte Defense auf

beiden Seiten. Auch die Offence war einigermaßen kontrolliert. Man versuchte die

Systeme zu spielen und trotz der harten Defense der Kronberger das eigene Ding

durchzuziehen, was auch relativ gut klappte. Es kam zu einer Führung der

Darmstädter im zweiten Viertel von 14:9. Leichtfertige Fehler der Darmstädter

führten jedoch zu einfachen Punkten der Gegner, wodurch es zur Halbzeit 14:15

für Kronberg stand.

In das 3. Viertel startete das Darmstädter Team mit großer Motivation die hohe

Intensität der ersten Hälfte beizubehalten, den Gegnern weiter Druck zu geben

und das 3. Viertel für sich zu entscheiden. Die Trefferquote der Damen sank

jedoch deutlich und Kronberg entschied das 3. Viertel mit 23:29 für sich.

Der Kampfgeist der Darmstädter war aber nicht zu bremsen. Aber leider gewinnt

am Ende nicht das Team mit dem meisten Kampfgeist, sondern das Team, das am

meisten scored. Und das waren im 4. Viertel mit Abstand die Kronberger. Somit

gewannen sie das Spiel mit 31:46.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 18.11.2018 um 17:00 in Hanau statt.

Im nächsten Spiel will das Team wieder mit einer sehr hohen Intensität und

Motivation um den Sieg kämpfen.

Es spielten: Mewes (10), Hafner (8), Marrero (4), Imlauf-Becker (2), Petraityte (2),

Türkoglu (2), Walter (2), Limon (1)


54 Ansichten