• RS

Der Klassenerhalt ist geschafft


Nach einer langen harten Saison ging es am Sonntag den 6. April zum letzten Heimspiel der 1.

BCD Damen nach Bad Homburg. Durch den Sieg gegen Wiesbaden zuvor wusste man bereits,

dass der Klassenerhalt sicher ist und konnte so ohne Druck das Spiel bestreiten. Dennoch

wollte man nochmal alles zeigen und das Gelernte nochmal auf’s Parkett bringen. Doch die

Müdigkeit der Saison war den Damen deutlich anzumerken: Bad Homburg startete besser in

das Spiel und so lag man bereits nach wenigen Minute mit über 10 Punkten hinten.

Immer wieder gelang Bad Homburg leichte Korbleger durch gut herausgespielte Fastbreaks.

In das zweite Viertel startete man deutlich stärker und konnte wieder in sein eigenes Spiel

finden. Der Abstand konnte so zur Halbzeit auf 4 Punkte verringert werden und so ging man mit

30 zu 26 für Bad Homburg in die Pause.

Leider konnten die Damen des BCDs nicht an ihrer Leistung des zweiten Viertels anknüpfen.

Alte Fehler schlichen sich wieder ein: zu hektische Abschlüsse, zu späte Defense und

unkonzentriertheit bei dem Rebounden ließen den Abstand wieder größer werden. So beendete

man die Saison in Bad Homburg mit 64 : 45. Coach Roth analysiert: “Gegen Ende waren wir

sehr unkonzentriert und hätten definitiv nicht so hoch verlieren müssen, aber die Saison ist nun

rum und wir sind überglücklich die Klasse halten zu können”.

Die 1. Damen bedanken sich bei allen Fans die immer fleißig bei den Spielen dabei waren und

mit uns um den Klassenerhalt gezittert haben.

Die Gespräche für die nächste Saison sind schon gestartet und man kann sich sicher sein, dass

auch die nächste Saison einiges an Überraschung bringen wird.

Aber zuerst einmal heißt es nun: Füße hochlegen und entspannen, das habt ihr super gemacht

Mädels!!!!

.

Es spielten:

Marrero (21), Kraus (13), Limon (7), Petraityte

(2), Adolf (2), Türkoglu, Mewes, Kljucevic, Hafner


0 Ansichten