• Coach Harald

BGDR U18 Verlieren gegen Eintracht Frankfurt mit 58:45

Aktualisiert: 3. März 2020

Die BGDR Bravehearts starteten gegen die stark besetzten Gastgeberinnen aus Frankfurt gut in die Partie. In einem offenen Schlagabtausch schenkten sich beide Teams nichts. Da es in der Partie um nichts mehr ging, galt es das Spiel gegen die starken Gegner zum Üben zu nutzen. Im ersten Viertel arbeiteten unsere Youngstars an einer Ganzfeld Verteidigung, die jedoch nicht so gut funktionierte. Im zweiten Viertel übte man eine Zonen Verteidigung, welche Frankfurt deutlich in Verlegenheit brachte. Erst zum Ende des Viertels, schafften es die Gastgeberinnen sich einen kleinen Vorsprung zum 27:20 heraus zu spielen. In der zweiten Halbzeit blieb das Bild unverändert. Unabhängig vom Spielstand übte man weiter und nutzte die Partie, um sich weiter zu verbessern. Frankfurt baute die Führung zwischenzeitlich zweistellig aus, bevor die BGDR Youngstars kurz vor Ende der Partie, auf vier Punkte wieder verkürzen konnten (49:45, 39. Min). Danach gelang jedoch leider nichts mehr. Der Korb war wie zugenagelt und die Gastgeberinnen legten noch einen 9:0 Lauf hin, womit das Ergebnis etwas zu hoch aber dennoch nicht unverdient mit 58:45 für die Eintracht aus Frankfurt endete. Für die BG spielten: Sara, Maya, Megan, Janina, Dina, Mette, Hannah, Emi, Paula A. und Paula R. Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 15.03. um 12:00h im Orpheum statt.

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gewonnen und leider doch verloren

Leider stehen die WU18 nach einem klaren Sieg gegen die Gäste der TGS Ober Ursel am Ende ohne Punkte da. Der Grund hierfür war, dass nicht alle Spielerinnen rechtzeitig gemeldet waren. So klar, wie da

BGDR WU18 nehmen Punkte aus Kassel mit

BGDR WU18 gewinnen in Kassel mit 36:47 Das 1. Viertel war das offensivschwächste Viertel unserer Youngstars in dieser Saison, ganze zehn Spielminuten lang gelang kein Korb. Weder Würfe von außen trafe