• Coach Harald

BGDR WU18 OL gewinnen gegen TGS Gießen-Wieseck


BGDR WU18 OL fahren ungefährdeten Sieg gegen die TGS Gießen-Wieseck mit 42:32 ein

Am vergangenen Samstag spielten die leicht dezimierten BGDR Youngstars gegen den Tabellenvorletzten aus Gießen-Wieseck. Aufgrund von Verletzungen und Spielüberschneidungen trat man mit sieben Spielerinnen an, was jedoch auch für die Gäste zutraf.


Das Spiel begann mit „Einbahnstraßen-Basketball“. Nach dem kurzfristigen 2:2 folgte viertelübergreifend ein 20:0 Lauf, der den BG Girls eine komfortable Führung bescherte. Dann stellten die Gäste jedoch die Verteidigung um und das BG-Spiel kam im Angriff etwas ins stottern. In erster Linie lag dies jedoch nicht an der vermeintlich starken Verteidigung, sondern vielmehr daran, dass man viele freie Würfe nicht versenken konnte. Dennoch blieb man ruhig und spielte weiter nach den eigenen Prinzipien: wer frei ist, soll sofort werfen! Die TGS verkürzte den Rückstand zur Halbzeit auf 24:14 und konnte vor allem durch erfolgreiche Schnellangriffe punkten. Nach der Halbzeit wurden unsere Youngstars, die weiterhin sehr ruhig und kontrolliert spielten, dann wieder mit Zählbarem belohnt. Die Führung wuchs auf 33:16 (27. Min) an, ehe man in den letzten Minuten sehr unachtsam im Umschaltspiel nach hinten agierte. Gießen-Wieseck nutze dies aus und kam in kürzester Zeit nun ihrerseits zu einem 10:0 Lauf. Im letzten Viertel endete die Gästeaufholjagd und unsere BG Girls realisierten wieder, dass das Spiel noch nicht beendet war und der Gegner, trotz der deutlichen Führung, nicht unterschätzt werden darf. Trotz einem merklich schwindenden Akku, ließ man nichts mehr anbrennen und gewann hoch verdient mit 42:32.


„Gießen-Wieseck könnte deutlich stärker sein, als der Tabellenplatz auf dem sie derzeit stehen. Wir haben schon davon profitiert, dass sie von außen nicht gut treffen. Dennoch waren wir klar das bessere Team, sowohl technisch als auch taktisch. Ich bin froh, dass Gießen-Wieseck viel Zone gespielt hat. So konnten wir heute unsere Ausstiege und Passstafette üben und das wurde teilweise wirklich hervorragend von den Mädels umgesetzt! Einzig die Wurfquote war ausbaufähig, wobei dies nach der Winterpause normal ist.“, so Coach Harald Roth nach Spielende.


Für die BG spielten: Maya, Sara, Lea, Megan, Emi, Janina, Paula R.



Das nächste Spiel unserer Girls findet am Samstag, den 25.01. um 16:00h in Butzbach statt.

20 Ansichten