• Coach Harald

BGDR WU18 OL zu stark für den TV Langen

BGDR WU18 OL gewinnen klar gegen den TV Langen 70:42 Am Sonntag Nachmittag trafen die beiden Teams der BGDR und des TV Langen im Sportzentrum Orpheum aufeinander. Im Hinspiel hatten unsere Youngstars ein sicher gewonnen geglaubtes Spiel noch kurz vor Schluss aus der Hand gegeben. Seitdem hat sich die Mannschaft aber deutlich weiter entwickelt und sich viel besser eingespielt. Dies konnte man auch von Beginn an sehen. Ein ums andere Mal, zogen unsere BG Girls stark zum Korb und konnten oft nur durch Fouls gestoppt werden. Schnell konnte man in Führung gehen und gab diese auch bis zum Spielende nie wieder her. Das Sahnestück der BG Girls war jedoch die Verteidigung. Lediglich 14 Punkte (vier im ersten, zehn im zweiten Viertel) erlaubte man den Gästen in der ersten Halbzeit. Beim Stande von 36:14 ging man in die Kabinen.

In der zweiten Halbzeit wurde die Dominanz dann zunächst noch größer. Die BG Girls konnten die Führung sogar auf 30 Punkte ausbauen, bevor man etwas den Fuß vom Gas nahm. Dies nutzen die Gäste und verkürzten etwas auf 52:28. Im letzten Viertel dann das gleiche Bild. Erneut lief der Ball gut, der gegnerische Korb wurde gut attackiert und die Verteidigung brillierte. Mit einem 15:2 Lauf wurde die zwischenzeitlich höchste Führung zum 66:34 (37. Min) hergestellt. Am Ende stand ein hoch verdienter 70:42 Sieg unserer BG Girls. „Heute hat mir vor allem unsere Verteidigung und die starke Reboundarbeit sehr gut gefallen, inklusive zwei “Monsterblocks“, das war schön anzusehen. Leider hat sich Janina am Sprunggelenk verletzt und wir hoffen, dass es nichts schlimmes ist und dass sie bald wieder fit sein wird. Gute Besserung Janina!“ so der Coach H. Roth nach dem Spiel.

Für die BG spielten:

Sharona, Zipora, Megan, Hannah, Janina, Emily, Mette, Lea, Emi, Dina, Paula R.


Das letzte Spiel in diesem Jahr findet am Sonntag, den 15.12. um 13:30h in Bad Homburg statt.


45 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen