• radner

Herren 1 verlieren trotz starker Leistung

BC Darmstadt : BC Neu-Isenburg 70:85 (34:45)

Der BC Darmstadt zeigt seine beste Saisonleistung und verliert gegen den Tabellenführer nur knapp mit 70:85.

Im ersten Viertel hält der BCD lange mit dem Tabellenführer mit und führt lange. Erst am Ende des Viertels geht Neu-Isenburg in Führung. Einzig beim Rebound scheint man den Gästen etwas unterlegen zu sein.

Anfang des zweiten Viertel startet Neu-Isenburg mit einem 7:0-Lauf. Doch die Darmstädter ließen sich nicht beirren, spielten diszipliniert in der Offensive und mit Energie in der Defense. Ein Dreier in letzter Sekunde für Neu-Isenburg verhalf zum 34:45 Pausenstand.

Das dritte Viertel war von vielen Fehlwürfen auf beiden Seiten geprägt. Ein wildes Hin und Her ließ das Spiel für die Gastgeber offen, man konnte definitiv mithalten. 13:10 für Neu-Isenburg war das Ergebnis des dritten Viertels.

Im letzten Viertel konnte der BCN dann aber seine Führung verwalten. Obwohl die Darmstädter nochmal einen Lauf starteten, ließ sich der Tabellenführer den Sieg nicht mehr nehmen und gewinnt am Ende verdient mit 70:85.

Der BCD spielt ein starkes Spiel mit vielen schönen Angriffen und Energie in der Verteidigung. Darauf lässt sich definitiv aufbauen.

Für den BCD spielten: Stefani 13 Punkte, Langguth 12, Seegräber 12 (2 Dreier), Adner 8 (1), Wald 6 (2), Steinwandter 5, Wolf 4, Schmidt 4, Hummel Bescansa 3 (1), Zukowski 3, Nguyen.

0 Ansichten