Leider kein Geburtstagsgeschenk für unser Youngster Senta.

An einem wunderschönen sonnigen Samstag hieß es für unsere BGDR Damen das erste mal diese Saison: Gameday - und das in Mainz.

Hatte man Corona bedingt nur wenige Wochen der Vorbereitungszeit, wollte man aber den Lohn des intensiven Trainings auf das Parkett bringen.

Auch für unsere Neuzugänge der Jugend - Senta Hafner, Mailien Rolf und Sharona Todd - hieß es das erste mal im BGDR Trikot auflaufen.

Zudem hatte Senta Geburtstag also war die Aufgabe klar: Der Geburtstagssieg musste her!


Doch das erschien sehr schwierig und mühselig: Beide Teams starteten durchwachsen in das erste Viertel und man konnte die Aufregung des ersten Spiels der Saison deutlich in Fehlpässen und eins gegen null Korbleger, die man nicht traf, spüren.

Nach dem ersten Viertel hieß es vorerst 23 zu 18 für Mainz. Im zweiten Viertel rannte das Mainzer Team den Damen von Coach Harald Roth dann davon.

Immer wieder gelangten dem Gastgeber leichter Körbe aus dem Fastbreak und so konnte ein Vorsprung der Mainzer bis zu 9 Punkten in diesem Viertel ausgebaut werden.

(Halbzeitstand 41 : 35)


Doch kampflos gaben sich die BGDR Damen noch nie auf. In der zweiten Halbzeit stieg die Intensität und Kampfgeist besonders in der Defensive an. Gerade im dritten Viertel konnte Mailien Rolf einige wichtige Bälle rausfischen und sie zu leichten Punkten verwandeln.

So endete das dritte Viertel mit einem Gleichstand 59 : 59.


Das letzte Viertel begann und beide Teams hatten bereits eine sehr hohe Foul Belastung. Immer wieder fielen Körbe auf beiden Seiten ohne, dass sich einer der Teams wirklich absetzen konnte. 1 Minute vor Schluss, die Gäste liegen 4 Punkte im Rückstand. Coach Roth gibt die Anweisung zu foulen, um die Mainzer Damen an die Linie zu zwingen und dadurch wieder den Ballgewinn zu erzwingen.

Leider konnten viele dieser Freiwürfe noch verwandelt werden und so mussten sich die BGDR leider mit einem knappen Endstand von 78 : 74 geschlagen geben.

Einen Geburtstagskuchen für Senta gab es dennoch :)


Es spielten:


Rolf (14), Schlaefcke (13), Kraus (12), Hafner (10), Hardt (9), Imlauf-Becker (7), Walter (4), Türkoglu (3), Petraityte (2)


50 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Erstes Heimspiel erster Sieg

Am Samstag, den 19.09. trafen die BGDR Damen auf die Damen des MTV Kronberg. Aufgrund von Corona Maßnahmen duften leider keine Zuschauer in der Halle anwesend sein, um die Spielerinnen tatkräftig zu u