• Sebastian Schmidt

wU16-3 verliert trotz großartigem Comeback

wU16-3 vs. Groß-Gerau 53:81

Am Samstag den 23.11. ging es in der frühe um 10:00 Uhr nach Groß-Gerau zum Auswärtsspiel.

Die Groß-Gerauer erwischten in diesem Spiel den deutlich besseren Start. Schnell konnten sie sich absetzten, bis zur Halbzeit bekamen wir nie richtig Zugriff auf das Spielgeschehen. So liefen wir nach der Halbzeit einer 51:18 Führung der Gegnerinnen hinterher. Das Spiel war somit eigentlich schon gelaufen, nicht aber für unsere Mädels. Aus der Halbzeitpause kamen sie wie ausgewechselt wieder auf das Feld zurück und kämpften sich Punkt für Punkt wieder heran. Am reichte es leider nicht für den Sieg. Dennoch eine beachtliche Leistung der Mädels die nie aufgaben und somit ein am Ende doch sehr gutes Spiel ablieferten. Das nächste mal spielen wir gleich von Anfang an mit dieser Verbissenheit und können das Spiel von Anfang an spannend gestalten.

Es spielten: Milena, Milla, Mia, Elaha, Frida, Nayla, Karen und Clara

3 Ansichten